Rezept: Mungo Sprossen auf Karotten–Fenchel–Apfel–Salat

eingetragen in: Genuss | 0

Sprossen sind vielfältig und bieten in jeder Jahreszeit Genuss und Nährstoffreichtum. Passend zum beginnenden Frühjahr stellen wir Ihnen einen frischen Salat mit Mungosprossen vor.

Sprossen gelten als besonders nährstoffreich und bieten vielfältige Geschmackserlebnisse. So bietet es sich an, die auch als Keimsprossen oder Sprossengemüse bezeichneten Keimlinge in der Küche zum Einsatz zu bringen und während der Übergangszeit zwischen Winter und Frühling für neue Genüsse zu sorgen. Unsere Autorin Florentina Klampferer hat sich die Mungo-Sprossen nach Hause geholt und einen leckeren und schnell zubereiteten Salat für Sie gezaubert.

 

Mungo Sprossen auf Karotten–Fenchel–Apfel–Salat

Rezept für 2 Personen
Zubereitungszeit: 15-20 Minuten

 

Als Hilfsmittel für die Zubereitung benötigen Sie:
– Sparschäler
– Schneidebrett
– größere Schüssel
– kleiner Behälter
– Pürierstab

 

Zutaten:

3 größere Biokarotten (alle Farben)
½ bis 1 kleine Fenchelknolle
1 kleiner Apfel (Schale + Fruchtfleisch)
100 g Mungo Sprossen
1 Handvoll geschälte Walnüsse
1 Handvoll Kresse

 

Dressing:

1-2 EL Chutney (Apfel- Kürbis)
½ Becher Joghurt
Schuss Apfel- oder Weinessig
Prise Himalaya Salz
Prise Pfeffer
Schuss Zitronensaft

Alternative: Joghurtdressing

Eventuell 1 Knoblauchzehe (fein hacken)
1 Becher Joghurt
Prise Himalaya Salz
Prise Pfeffer
2 EL Olivenöl
Schuss Apfel- oder Weinessig
Schuss frischen Zitronensaft
(nach Wunsch frische Kräuter)

Sprossen1

Fotos: Florentina Klampferer
Fotos: Florentina Klampferer

 

Sprossen2

Zubereitung:

Karotten waschen und schälen. Mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Fenchel ebenfalls waschen und von der äußeren Schale, wenn notwendig, befreien und in dünne Scheiben schneiden. Den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel oder Scheiben schneiden (Die Schale ist ebenfalls genießbar). Mungo Sprossen und Kresse kurz mit Wasser abspülen und unterheben. Walnüsse hinzugeben.

Dressing: Alle Zutaten vermischen und mit einem Pürierstab zerkleinern.

 


Florentina Klampferer
Florentina Klampferer

 

Florentina Klampferer ist leidenschaftliche Fotografin und Foodstylistin aus Wien.

Erfahren Sie mehr über sie und ihre Arbeit und weitere Beiträge aus dem Herbaversum auf ihrer Team-Seite: Florentina Klampferer

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.