Vanillige Kirschmarmelade

eingetragen in: Genuss | 0

Im heutigen Rezept hat unsere Florentina die Marmeladenzeit eingeläutet.

 

Leckere Marmelade schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Es entsteht ein leckerer Gaumenschmaus für den Frühstückstisch, der vielfältig variiert werden kann und die Früchte aus dem Garten können aromatisch für den Winter konserviert werden. Und auch, wenn es heutige unzählige Marmeladensorten zu kaufen gibt – selbst gemacht schmeckt einfach doppelt gut!

Kirschmarmelade mit Vanille

Zeit: 20 Minuten

6 Gläser

Vorbereitung:

Material:

Schneidebrett
scharfes Messer
größerer Kochtopf
Kochlöffel
Teller
6 kleine Marmeladengläser

Zutaten:

1kg (entkernte) Kirschen
Saft ½ Zitrone
Saft ½ Orange
½ TL frische Vanille
0,33 kg 3:1 Gelierzucker
Rum

 

Kirschen entkernen und waschen. 0,8 kg der Kirschen pürieren. Den Rest vierteln oder halbieren. Alle Zutaten in einem Topf vermengen. Sobald die Marmelade zu köcheln beginnt für weitere 7 bis 9 Minuten unter ständigem Rühren bei hoher Hitze kochen.

Um eine Gelierprobe durchzuführen nehmt ihr am besten einen kalten Teller. Sobald die Marmelade nicht mehr gerinnt- ist sie fertig. Gläser mit etwas Rum ausspülen (verschließen und kurz durchschütteln) und diese mit der heißen Marmelade befüllen. Gut verschließen und auskühlen lassen.

 

 

Kirschmarmelade mit Vanille

Kirsche-mit-Vanile

 

Kirschmarmelade-mit-Vanille1

 

 

Florentina Klampferer
Florentina Klampferer

 

Florentina Klampferer ist leidenschaftliche Fotografin und Foodstylistin aus Wien.

Erfahren Sie mehr über sie und ihre Arbeit und weitere Beiträge aus dem Herbaversum auf ihrer Team-Seite: Florentina Klampferer

 

 


 

Werbung

Kommentar verfassen